Dienstag, 22 Mai, 2018

Wer nach einem Update das Problem hat, dass sein Smartphone nicht mehr in UbuntuTouch startet, kann mit folgenden Schritten ein älteres oder ein neueres Release Installieren. Das Update überschreibt keine Einstellungen und die Nutzerdaten sollten dabei auch erhalten bleiben.

Ihr müsst dazu euer Smartphone in das Recovery-System booten. Das macht ihr mit der Tastenkombination "Lautstärke Hoch und Runter + Einschalten" und bootet in den Bootloader und wählt dann "Recovery" aus. Schliesst dazu das Smartphone via USB an und nutzt den folgenden Befehl, um auf ein anderes Release zu flashen.

ubuntu-device-flash --revision= (Relativ oder Release) touch --channel= (devel/devel-proposed)  

Die Option "--revision=" ist optional und kann genutzt werden, um auf ein gezieltes Release zu flashen. Dabei sind relative Angaben wie "-1" oder "+1" möglich oder die direkte Releasenummer z.B. "41". Wird diese Option nicht verwendet, wird das aktuelle Release installiert.